Stiftung_Urkunde

FÜR GEMEINNÜTZIGE ZWECKE

HANS VEIT UND JOHANNA DENNERT STIFTUNG


Am 31. März 2015 wurde die „Hans Veit und Johanna Dennert Stiftung“ als rechtsfähige Stiftung von der Regierung von Oberfranken anerkannt.

Langfristig werden der Hans Veit und Johanna Dennert Stiftung Firmenanteile übertragen, um die Fortführung der PORAVER-Gruppe
im Sinne des Gründers zu gestalten. Dazu werden Strukturen geschaffen, um die sehr erfolgreiche Unternehmensführung der Stifter auch in Zukunft zu gewährleisten.

Die Hans Veit und Johanna Dennert Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen in Not zu helfen. Sie wird hilfebedürftigen Personen, unabhängig vor ihrem Lebensalter, von ihrem Geschlecht, von ihrer Konfession, von ihrem Familienstand oder ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten gesellschaftlichen Gruppe durch Spenden oder Zuwendungen selbstlos unterstützen, wenn Hilfen von Organisationen, anderen Stiftungen, kirchlichen Einrichtungen, Hilfsfonds oder des Staates nicht geleistet werden.