parallax background
Akustik-Kühldecken Abu Dhabi
Poraver Fliesenkleber Tile Adhesive
Technik-Workshop in Kanada
12. Juli 2018
Logo of the Big 5 in Dubai
The Big 5 Dubai 2018
25. September 2018

Lahnau Akustik baut die erste und bisher einzige Akustik-Kühldecke aus Poraver® Blähglas in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Louvre Abu Dhabi - VAE


Im November 2017 wurde der Louvre Abu Dhabi offiziell eröffnet. Abu Dhabi, zugleich Hauptstadt des Emirats Abu Dhabi und der Vereinigten Arabischen Emirate, setzt mit dem Louvre Abu Dhabi eines der wichtigsten von mehreren geplanten Museumsprojekten um. Dabei schmücken dieses Museum der Superlative über 13.400 m² fugenlos verlegte Akustikdecken aus Poraver® Blähglas.

13.400 m² fugenlose Akustikdecken aus Poraver® Blähglas

Die hohen Sommertemperaturen in Abu Dhabi erfordern im Museum aufwändige Systeme zur Kühlung der Ausstellungsgebäude. Einen großen Teil der Kühlleistung im Inneren der Gebäude übernimmt ein Akustikdecken-Kühlsystem von der Lahnau Akustik GmbH, das zu einem wesentlichen Anteil aus Poraver® Blähglas besteht. Im Eingangsbereich des Louvre Abu Dhabi wurden etwa 1.400 m² dieser modernsten Akustik-Kühldecken und mehr als 12.000 m² Akustikdecken fugenlos installiert. Es handelt sich um die ersten und bisher einzigen fugenlosen Akustik-Kühldecken aus Poraver® Blähglas in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Louvre Abu Dhabi - Exterior
Außenansicht des Louvre Abu Dhabi
(© Louvre Abu Dhabi, Photography: Mohamed Somji)
Foto: Innenansicht vom Louvre Abu Dhabi
Innenansicht des Eingangsbereichs im Museum nach Fertigstellung der fugenlosen Akustik-Kühldecke.

Entscheidung für Poraver® aufgrund der hochwertigen Optik und Qualität der Blähglas-Akustik-Decken

Den Zuschlag zum Projekt erhielt die Lahnau Akustik GmbH aufgrund der hochwertigen Optik und hervorragenden Qualität der Mikropor Decke und weil modernste Technik und Komfort unsichtbar in einem System integriert werden konnten. In hohem Maße trägt Poraver® Blähglas zum Erfolg des Projektes bei. Die Feinporigkeit und die homogene, feinstrukturierte Oberfläche des Putzes überzeugten Architektenbüro und Bauherren gleichermaßen. Durch das mineralische Poraver® Blähglasgranulat sind die Platten sehr leicht und unempfindlich gegen Temperatur sowie Feuchtigkeit. Auch ist die Bearbeitung besonders einfach und erfordert kein Spezialwerkzeug. Anorganisch gebunden erfüllen die Mikropor Akustikplatten die Baustoffklasse A2 (nicht brennbar). Darüber hinaus wird das Poraver® Blähglasgranulat auch als Zuschlagstoff in der Oberflächenbeschichtung verwendet. Hier ist es neben der Struktur und den akustischen Eigenschaften auch für eine einfache Verarbeitung des Akustikputzes zuständig.

Die Dennert Poraver GmbH ist stolz, ein Teil dieses so bemerkenswerten Projektes zu sein, und gratuliert ihrem langjährigen Partner Lahnau Akustik zu diesem außergewöhnlichen Bauergebnis im Louvre Abu Dhabi.

Detailliertere Informationen finden sie in der offiziellen Pressemeldung.

Finden Sie weitere innovative Anwendungmöglichkeiten von Poraver® Blähglas hier.

Foto: Poraver Mikrover Akustik Platten
Die Mikropor Akustik-Kühldecken bestehen zu einem hohen Anteil aus Poraver® Blähglas.
Foto: Louvre Abu Dhabi während der Installation der Kühldecken
Installation der Akustik-Kühldecken im Louvre Abu Dhabi.